Come, see us play

Live

26.11.19Santa Pauli (Full Band)
Spielbudenplatz / HH
28.11.19Round Table Benefiz Dinner (Duo)
Geesthacht
30.11.19Support Chili and the Whalekillers
Astra Stube / HH
14.12.19Ruhige Nummern
Jozz / Sulingen
16.12.19Weihnachtsmarkt Osterstraße
Hamburg
18.12.19Wintergarten St. Pauli
Hamburg

About

Soulfolk aus Hamburg

Harbour Violet startete im Dezember 2017 als Soloprojekt von Singer/Songwriterin Jana in Hamburg, die zuvor als Musikerin in der Open Stage und Session-Szene die Bühnen der Stadt erobert hat. 

Obwohl Musik schon früh eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielte, machte es erst im Alter von 22 Jahren auf der Bühne einer Open Stage in Dublin so richtig „klick“ gemacht. Als es sie nach dem Abschluss ihres ersten Studiums nach Hamburg zieht, stürzt sie sich sofort in die Musikszene der Stadt, spielt Covergigs und netzwerkt fleißig bei zahlreichen Sessions und Konzerten.

Nachdem sie Anfang 2017 noch unter dem Namen „JANA“ beim Emergenza Festival in Hamburg teilnahm, beschloss sie ab Dezember desselben Jahres unter dem Künstlernamen „Harbour Violet“ aufzutreten. 

2018 startete sie mit einem Slot beim Singer-Songwriter Festival „Ein Tag Frühling“, bei dem auftstrebende KünstlerInnen wie zum Beispiel Valentine, Polina Vita oder Vivie Ann zu sehen waren. Im Sommer folgten weitere Auftritte bei beliebten Events wie der Travemünder Woche oder dem Schnabutrömata im Kliemannsland. 

Dass Harbour Violet im ersten Jahr bereits einen beachtlichen Start hingelegt hat, steht außer Frage, aber eine lang erhoffte Entwicklung setzt sich schließlich ein Jahr später fort – die Solokünstlerin schafft es eine treue Band bestehend aus Kirill Kossov an den Drums, Pascal Brett am Bass und Samuel Oviedo an den Keys um sich zu scharen. Innerhalb eines halben Jahres erarbeitet sich die frisch gebackene Band ein starkes Live-Set und kann sich unter anderem als Support von Hector im kukuun und auf der Showbühne des Santa Pauli Weihnachtsmarktes behaupten. 

Insgesamt gingen 2019 etwa 30 Gigs auf Harbour Violets Konto, darunter das Heimat Festival in Scheeßel und das Lübecker SUPERKUNST Festival, aber auch ein Supportslot für Jonathan Wilson im gut besuchten KNUST Hamburg. 

Für 2020 sind erste Studioaufnahmen mit der Band geplant.

It seems we can’t find what you’re looking for. Perhaps searching can help.

Scroll UpScroll Up